Industriemeister Mechatronik IHK (m/w)

Mit dem Meister-Kurs zur Führungsposition

Industriemeister Mechatronik IHK vereinen in ihrem Beruf die Fachrichtung Elektronik und Metall. Der Industriemeister Mechatronik koordiniert den laufenden Betrieb, steuert Arbeitsabläufe und leitet Mitarbeiter an. Außerdem bildet er oft auch neue Lehrlinge in seinem Bereich aus.
Der Lehrgang Industriemeister Mechatronik IHK vermittelt das nötige technische Wissen, um Verantwortung für Planung, Optimierung und Verwaltung der Herstellungsprozesse zu übernehmen.

Angebot:

Industriemeister Mechatronik IHK (m/w)

Dauer:
In Teilzeit ca. 24 Monate
In Live Online ca. 24 Monate
In Vollzeit ca. 5 Monate
Unterrichtszeiten:
In Teilzeit Samstags 08:30 Uhr - 14:00 Uhr
In Live Online Di, Do 18:30 Uhr - 21:00 Uhr oder Mo, Mi 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
In Vollzeit Mo - Fr 08:30 Uhr - 14:15 Uhr
Ort:

siehe Standorte

Kosten:

4.980,00 in NRW
5.299,00 restliche Standorte

Mit staatlicher Förderung:

4.980,00 in NRW
5.299,00 restliche Standorte

nur noch ca. 1.800,00 €

98% unserer Teilnehmer nehmen die Förderung in Anspruch!

Beispielrechnung: Gleich 2x sparen!
  5.000,00 € FAIN®-Gebühr*
- 2.000,00 € Aufstiegs-BAföG (ehemals Meister-BAföG)(40%) - 40%
- 1.200,00 € abzügl. 40% auf die Restsumme bei bestandener Prüfung - 40%
= 1.800,00 € Ersparnis: 3.200,00 € Gesamtkosten
* inkl. Ausbilderschein und zzgl. IHK-Prüfungsgebühr

Zusätzliche Informationen

Zulassungsvoraussetzung

Zur Prüfung "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen"

ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in dem anerkannten Ausbildungsberuf Mechatroniker/ Mechatronikerin oder einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metall-, Elektro-, fahrzeugtechnischen und informationstechnischen Berufen zugeordnet werden kann, oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens sechs Monate Berufspraxis oder

3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen"

ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. das Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Grundlegende Qualifikationen", das nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und

2. in den in Absatz 1 Nr. 1 bis 3 genannten Fällen mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Inhalte

1. Berufs- und arbeitspädagogische Eignung (AEVO, AdA)

Berufs- und Arbeitspädagogik

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

2. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation

Rechtsbewusstes Handeln

  • Individuelles Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz
  • Umweltrecht
  • Datenschutz/Produkthaftung

Betriebswirtschaftliches Handeln

  • Volkswirtschaft
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Organisationsentwicklung
  • Entgeltfindung, Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Kostenrechnung, Kalkulationsverfahren

Zusammenarbeit im Betrieb

  • Beurteilen und Fördern der beruflichen Entwicklung
  • Beurteilen und Berücksichtigen des Einflusses von Arbeitsorganisationen und Arbeitsplatz auf Sozialverhalten und Betriebsklima
  • Beurteilen von Einflüssen der Gruppenstrukturen auf das Gruppenverhalten
  • Entgeltfindung, Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Führungsverhalten, Umsetzen von Führungsgrundsätzen
  • Anwenden von Führungsmethoden und -techniken
  • Förderung der Kommunikation und Kooperation

Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung

  • Erfassen, Analysieren, und Aufbereiten von Prozess- und Produktionsdaten mittels EDV-Systemen und Bewerten visualisierter Daten
  • Bewerten von Planungstechniken und Analysemethoden sowie deren Anwendungsmöglichkeiten
  • Anwenden von Präsentationstechniken
  • Erstellen von technischen Unterlagen, Entwürfen, Statistiken, Tabellen und Diagrammen
  • Anwenden von Projektmanagementmethoden
  • Auswählen und Anwenden von Informations- und Kommunikationsformen einschließlich des Einsatzes entsprechender Informations- und Kommunikationsmittel

Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

  • Chemie
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Statistik

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

Technik

  • Systemintegration
  • Technische Applikation
  • Kundenunterstützung und Service

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen und Controlling
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung
  • Qualitätsmanagement

Kostenlos informieren bei Deutschlands größter Meisterschule

über 2.000 Meisterschüler

Denise Kaufmann

Ihre Bildungsberaterin: Denise Kaufmann
  • Sind noch Plätze frei?
  • Erhalte ich überhaupt die Förderung?
  • Noch Fragen zur Weiterbildung?

Wir klären das kostenlos für Sie!

*Pflichtangaben

Ihre Starttermine zum Industriemeister Mechatronik

Wählen Sie zuerst Ihren Standort aus

Oder bequem von zu Hause aus absolvieren?

  • Ca. 24 Monate, ab 05.03.2018 ONME18V006

    • BildungsangebotIndustriemeister Mechatronik IHK
    • StandortLive Online
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    5.299,- €
    18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
    i. d. R. Mo. und Mi. Abends
    05.03.2018
    Noch Fragen?
  • Ca. 24 Monate, ab 06.03.2018 ONME18V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Mechatronik IHK
    • StandortLive Online
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    5.299,- €
    18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
    i. d. R. Di. und Do. Abends
    06.03.2018
    Noch Fragen?
  • Ca. 24 Monate, ab 10.03.2018 HDME18V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Mechatronik IHK
    • StandortHeidelberg
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    5.299,- €
    08:30 Uhr bis 14:00 Uhr
    i. d. R. samstags
    10.03.2018
    Noch Fragen?
  • Mehr Kurse anzeigen

Teilnehmerstimmen

  • - Rene Wiebe, 22 Jahre alt -
    Zunächst einmal möchte ich mich bei euch für die tolle Unterstützung in den vergangenen Monaten bedanken. Es war eine tolle Zeit, die mir sehr viel Spaß gemacht hat. Resultat: Ich habe bereits meinen Ausbilderschein mit "sehr gut" bestanden und bin insgesamt sehr zufrieden.
  • - Michael Plewa, 35 Jahre alt -
    Mit den Klassenkameraden war das Lernen durch Lerngruppen wesentlich erleichtert. Man musste vor den Prüfungen viel lernen aber ich bin mir sicher, das ich durch die Weiterbildung meine beruflichen Ziele besser erreichen werde. Der Einsatz lohnt sich!

Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik - Übernehmen Sie mehr Verantwortung im Betrieb

Metall, Elektronik, aber auch Informatik bestimmen den Berufsalltag des Industriemeister Mechatronik. Der anspruchsvolle und vielseitige Beruf eröffnet zahlreiche Handlungsfelder und begeistert mit spannenden Einsatzbereichen. Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln? Dann bereiten Sie Ihre Abschlussprüfung bei der IHK mit der Bildungsakademie FAIN vor.

Industriemeister Mechatronik, Meister für Kraftverkehr und vieles mehr - Entscheiden auch Sie sich für eine abwechslungsreiche und vielseitige Weiterbildung mit der FAIN.

Als Industriemeister Mechatronik unterliegen Koordination, Planung, aber auch die Zusammenarbeit mit der Führungsebene Ihrer Verantwortung. Durch unsere Lehrpläne und die Vermittlung von fachlichen, betriebswirtschaftlichen und arbeitspädagogischen Inhalten bereiten Sie sich auf die Prüfung der IHK, aber auch Ihren neuen Berufsalltag vor. 

Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik: Mit dem Lehrgang der FAIN neue Berufsfelder entdecken

Wenn Sie sich für eine Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik entscheiden, lernen Sie verschiedene Arbeitsbereiche kennen und entwickeln während des Lehrgangs wichtige Eigenschaften, die für den beruflichen Erfolg von Bedeutung sind:

  • betriebswirtschaftliches Denken
  • organisatorische Fähigkeiten
  • technisches Know-how
  • wichtige Führungseigenschaften

Mit diesen Eigenschaften nehmen Sie im Betrieb eine bedeutende Rolle ein, denn Sie kennen sich sowohl in der Führungsebene als auch im technischen Bereich aus. Sie koordinieren mit einem geschulten Blick den laufenden Betrieb, steuern Arbeitsabläufe und leiten Mitarbeiter an. 

Als kompetenter Industriemeister Mechatronik vertreten Sie Ihre Mitarbeiter und vermitteln bei Konflikten. Außerdem können Sie Lehrlinge ausbilden und diese zu einem wichtigen Teil des Unternehmens machen. Unser Lehrgang vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um Verantwortung für Planung, Optimierung und Verwaltung der Herstellungsprozesse zu übernehmen. 

Setzen auch Sie auf unser Know-how und unsere Kompetenzen. Mit der FAIN schaffen Sie den großen Schritt in die Führungsposition, dank motivierender und umfassender Vorbereitung auf die Prüfung der IHK. Entscheiden Sie sich für eines unserer Weiterbildungsmodelle: Wir bieten Ihnen an 34 Standorten einen Lehrgang in Vollzeit oder Teilzeit, aber auch flexible Live Onlinekurse an.

Abwechslungsreich und umfassend: Ihre Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik bei der FAIN

p>Wir sind die FAIN - Die Fach- und Industriemeisterschule, die mit jährlich über 2000 Teilnehmern in Deutschland die größte Meisterschule ihrer Art ist. Und das nicht ohne Grund: Wir überzeugen mit Kompetenz und Erfahrung, aber auch mit einer freundlichen und motivierenden Atmosphäre sowie unseren Klassenverbänden. Mit uns wird Ihre Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik zum vollen Erfolg!

Als innovatives Bildungsunternehmen haben wir unseren Fokus auf die Aus- und Weiterbildung von zuverlässigen und interessierten Führungskräften gelegt. Mit diesem zukunftsgewandten Know-how bringen angehende Meister Ihre Betriebe mit großen Schritten voran. 

Entscheiden auch Sie sich für eine Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik und profitieren Sie von unseren Angeboten: 

Arbeiten Sie gemeinsam mit anderen Meisterschülern im Klassenverband auf Ihr großes und gemeinsames Ziel hin. 

  • Vorbereitung auf die Meisterprüfung bei der IHK: Stellen Sie sich gemeinsam mit uns der IHK Prüfung. Dank einer ausgezeichneten Vorbereitung müssen Sie sich hiervor nicht scheuen - hochaktuelle Lerninhalte bewahren Sie vor eventuellen bösen Überraschungen.
  • Sachkundige Lehrkräfte: Für die Kurse greifen wir selbstverständlich nur auf erfahrene Lehrkräfte zurück, die mit der Materie absolut vertraut sind. Alle relevanten Lerninhalte werden Ihnen von unseren Dozenten gewissenhaft vermittelt.
  • Umfassende Unterrichtspläne: Ihre späteren Aufgaben und Zuständigkeiten als Industriemeister Mechatronik sind vielfältig und komplex - darauf müssen Sie vorbereitet werden. Betriebswirtschaftliche Belange fließen in Ihre Ausbildung ebenso ein wie das Wissen über die spezifischen fachlichen Aspekte Ihres zukünftigen Aufgabenbereichs.
  • Individuell anpassbare Kursmodelle: Entscheiden Sie für sich selbst, ob Sie Ihre Weiterbildung in Vollzeit, Teilzeit oder als Live Online Lösung absolvieren möchten: Nach einer Phase von 5 (Vollzeit) bis 24 Monaten (Teilzeit und Live Online) sind Sie dank der Lerninhalte unseres FAIN Kurses fit für die IHK Prüfung zum Industriemeister Mechatronik. Diese Flexibilität erlaubt es Ihnen, auch berufsbegleitend an den Weiterbildungen teilzunehmen.

Ob Sie die Weiterbildung zum Industriemeister Mechatronik anstreben oder eventuell doch der Industriemeister Pharmazie Ihren Wünschen entspricht: Wir gewährleisten an unseren Meisterschulen eine hervorragende Vorbereitung für Sie. Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!