Meister für Kraftverkehr IHK (m/w)

Mit dem Meister-Lehrgang zur Führungsposition

Meister für Kraftverkehr IHK sind als Führungskräfte in Unternehmen tätig, die über einen größeren Fuhrpark verfügen. Sie sind für Beschaffung und Erhaltung des Fuhrparks zuständig, überwachen den Betrieb und kümmern sich um den fachgerechten und effizienten Ablauf der Transportabläufe. Sie stellen Fahrpläne auf und übertragen Fahraufträge an Fahrer, prüfen die Ruhe- und Lenkzeiten der Fahrer sowie die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Außerdem sind sie für die Kostenentwicklung und Arbeitsleistung des Fuhrparks verantwortlich.

Die Weiterbildung zum Industriemeister Kraftverkehr bereitet auf die IHK-Prüfung vor und bildet zur Führungskraft im industriell-technischen Bereich aus.

Angebot:

Meister für Kraftverkehr IHK (m/w)

Dauer:
In Teilzeit ca. 24 Monate
In Live Online ca. 24 Monate
In Vollzeit ca. 5 Monate
Unterrichtszeiten:
In Teilzeit Samstags 08:30 Uhr - 14:00 Uhr
In Live Online Di, Do 18:30 Uhr - 21:00 Uhr oder Mo, Mi 18:30 Uhr - 21:00 Uhr
In Vollzeit Mo - Fr 08:30 Uhr - 14:15 Uhr
Ort:

siehe Standorte

Kosten:

4.720,00 in NRW
4.849,00 restliche Standorte

Mit staatlicher Förderung:

4.720,00 in NRW
4.849,00 restliche Standorte

nur noch ca. 1.800,00 €

98% unserer Teilnehmer nehmen die Förderung in Anspruch!

Beispielrechnung: Gleich 2x sparen!
  5.000,00 € FAIN®-Gebühr*
- 2.000,00 € Aufstiegs-BAföG (ehemals Meister-BAföG)(40%) - 40%
- 1.200,00 € abzügl. 40% auf die Restsumme bei bestandener Prüfung - 40%
= 1.800,00 € Ersparnis: 3.200,00 € Gesamtkosten
* inkl. Ausbilderschein und zzgl. IHK-Prüfungsgebühr

Zusätzliche Informationen

Zulassungsvoraussetzung

Zur Prüfung "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen"

ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder

3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Zur Prüfung "Handlungsspezifische Qualifikationen"

ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

1. das Ablegen des Prüfungsteils „Grundlegende Qualifikationen“, dass nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und

2. in den in Absatz 1 Nummer 1 bis 3 genannten Fällen jeweils mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Inhalte

1. Berufs- und arbeitspädagogische Eignung (AEVO, AdA)

Berufs- und Arbeitspädagogik

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

2. Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation

Rechtsbewusstes Handeln

  • Individuelles Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Arbeitssicherheit, Arbeitsschutz
  • Umweltrecht
  • Datenschutz/Produkthaftung

Betriebswirtschaftliches Handeln

  • Volkswirtschaft
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Organisationsentwicklung
  • Entgeltfindung, Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Kostenrechnung, Kalkulationsverfahren

Zusammenarbeit im Betrieb

  • Beurteilen und Fördern der beruflichen Entwicklung
  • Beurteilen und Berücksichtigen des Einflusses von Arbeitsorganisationen und Arbeitsplatz auf Sozialverhalten und Betriebsklima
  • Beurteilen von Einflüssen der Gruppenstrukturen auf das Gruppenverhalten
  • Entgeltfindung, Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Führungsverhalten, Umsetzen von Führungsgrundsätzen
  • Anwenden von Führungsmethoden und -techniken
  • Förderung der Kommunikation und Kooperation

Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung

  • Erfassen, Analysieren, und Aufbereiten von Prozess- und Produktionsdaten mittels EDV-Systemen und Bewerten visualisierter Daten
  • Bewerten von Planungstechniken und Analysemethoden sowie deren Anwendungsmöglichkeiten
  • Anwenden von Präsentationstechniken
  • Erstellen von technischen Unterlagen, Entwürfen, Statistiken, Tabellen und Diagrammen
  • Anwenden von Projektmanagementmethoden
  • Auswählen und Anwenden von Informations- und Kommunikationsformen einschließlich des Einsatzes entsprechender Informations- und Kommunikationsmittel

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

Fuhrparktechnik und Fuhrparkmanagement

  • Fuhrparktechnik
  • Fuhrparkmanagement

Organisation

  • Betriebliches Kostenwesen und Controlling
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme
  • Qualitätsmanagement

Führung und Personal

  • Personalführung
  • Personalentwicklung

Kostenlos informieren bei Deutschlands größter Meisterschule

über 2.000 Meisterschüler

Denise Kaufmann

Ihre Bildungsberaterin: Denise Kaufmann
  • Sind noch Plätze frei?
  • Erhalte ich überhaupt die Förderung?
  • Noch Fragen zur Weiterbildung?

Wir klären das kostenlos für Sie!

*Pflichtangaben

Ihre Starttermine zum Meister für Kraftverkehr

Wählen Sie zuerst Ihren Standort aus

Oder bequem von zu Hause aus absolvieren?

  • Ca. 24 Monate, ab 05.03.2018 ONKM18V006

    • BildungsangebotMeister für Kraftverkehr IHK
    • StandortLive Online
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    4.849,- €
    18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
    i. d. R. Mo. und Mi. Abends
    05.03.2018
    Noch Fragen?
  • Ca. 24 Monate, ab 06.03.2018 ONKM18V001

    • BildungsangebotMeister für Kraftverkehr IHK
    • StandortLive Online
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    4.849,- €
    18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
    i. d. R. Di. und Do. Abends
    06.03.2018
    Noch Fragen?
  • Ca. 24 Monate, ab 10.03.2018 HDKM18V001

    • BildungsangebotMeister für Kraftverkehr IHK
    • StandortHeidelberg
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    4.849,- €
    08:30 Uhr bis 14:00 Uhr
    i. d. R. samstags
    10.03.2018
    Noch Fragen?
  • Mehr Kurse anzeigen

Teilnehmerstimmen

  • - Rene Wiebe, 22 Jahre alt -
    Zunächst einmal möchte ich mich bei euch für die tolle Unterstützung in den vergangenen Monaten bedanken. Es war eine tolle Zeit, die mir sehr viel Spaß gemacht hat. Resultat: Ich habe bereits meinen Ausbilderschein mit "sehr gut" bestanden und bin insgesamt sehr zufrieden.
  • - Michael Plewa, 35 Jahre alt -
    Mit den Klassenkameraden war das Lernen durch Lerngruppen wesentlich erleichtert. Man musste vor den Prüfungen viel lernen aber ich bin mir sicher, das ich durch die Weiterbildung meine beruflichen Ziele besser erreichen werde. Der Einsatz lohnt sich!

Meister für Kraftverkehr: Bringen Sie mit der FAIN Ihre Karriere ins Rollen

Machen Sie den nächsten Schritt in Ihrer Karriereplanung und absolvieren Sie Ihre Weiterbildung zum Meister für Kraftverkehr an der FAIN. Wir machen Sie fit für alle Bereiche dieses verantwortungsvollen Berufsfeldes.

Beruflich weiterkommen mit der FAIN: Gehen Sie es an - der Meister für Kraftverkehr und viele weitere spannende Lehrgänge warten auf Sie! Mit unseren Lehrgängen steht Ihrem beruflichen Aufstieg nichts im Wege.

In ganz Deutschland haben Sie die Möglichkeit, einen unserer vielen Lehrgänge aufzusuchen und sich weiterzubilden. Diese sind nicht nur für ein reines Präsenz-Studium konzipiert, auch Berufstätige oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität binden wir erfolgreich in unser Kursangebot ein. Neben unserem Meister für Kraftverkehr stehen Ihnen somit auch der Industriemeister Pharmazie oder der Meister für Schutz und Sicherheit jederzeit als Lehrgänge offen.

Ihr zukünftiges Tätigkeitsfeld als Meister für Kraftverkehr

Mit der entsprechenden Weiterbildung bei der FAIN legen Sie den Grundstein für eine Karriere im industriell-technischen Bereich. In Ihrem Unternehmen, das über einen durchaus großen Fuhrpark verfügt, nehmen Sie in Ihrer Rolle als Meister für Kraftverkehr eine Führungsposition ein. Sie zeichnen verantwortlich für die Beschaffung sowie die langfristige Erhaltung der Fahrzeuge des Fuhrparks. Weiterhin haben Sie ein Auge darauf, dass der Betrieb reibungslos vonstattengeht und die Transportabläufe sowohl störungsfrei als auch effizient abgewickelt werden.

Teil Ihres Aufgabenbereichs ist das Aufstellen von Fahrplänen für die Mitarbeiter sowie das Übertragen von Fahraufträgen an die jeweiligen Fahrer. Zum Wohle der Mitarbeiter und des Unternehmens achten Sie als Meister für Kraftverkehr darauf, dass die Ruhe- und Lenkzeiten der Fahrer eingehalten und keine Sicherheitsvorschriften missachtet werden. Auf Ihren Schultern ruht zudem die Verantwortung für die Kostenentwicklung sowie die Arbeitsleistung des Fuhrparks.

Diese Routen führen Sie bei der FAIN zum Meister für Kraftverkehr

Bei uns an der FAIN steht es Ihnen völlig offen, in welchem Tempo Sie Ihren Lehrgang zum Meister für Kraftverkehr hinter sich bringen wollen. Auch andere Weiterbildungen, etwa zum Industriemeister Mechatronik oder zum Industriemeister Kunststoff und Kautschuk, können Sie ganz Ihrem individuellen Lerntempo anpassen.

Deutschlandweit bieten wir Ihnen ganze 34 Meisterschulen, an denen Sie Ihren neuen Karriereweg mit der FAIN beschreiten können. Damit dies auch nach Ihren Vorstellungen geschehen kann, existieren bei uns drei unterschiedliche Präsenz-Modelle:

  • Vollzeit: Sie haben die Energie und vor allem die Zeit, Ihre Weiterbildung zum Meister für Kraftverkehr in Vollzeit anzugehen? In fünf Monaten macht Sie diese Variante unseres Lehrgangs fit für die Prüfung der IHK.
  • Teilzeit: Beruf und berufliche Weiterbildung muss man miteinander in Einklang bringen können - für uns an der FAIN eine Selbstverständlichkeit. Über 24 Monate erstreckt sich unser Teilzeit-Lehrgang.
  • Live Online: Für eine Reihe von Lernwilligen gestaltet sich auch das Teilzeit-Modell schwierig - warum nicht ganz auf moderne Lernmethoden setzen? Absolvieren Sie Ihre Weiterbildung zum Meister für Kraftverkehr doch einfach mit unserem Live Online Modell und lernen Sie innerhalb von 24 Monaten alle Kursinhalte von zu Hause aus.

Beste Weiterbildung mit der FAIN - zahlreiche Vorteile für Sie

Bildung lohnt sich immer - unsere Weiterbildungen bringen Sie auch gezielt beruflich weiter. Ob Sie nun auf den Industriemeister Metall, den Industriemeister Elektrotechnik oder den Meister für Kraftverkehr als Ihren Weiterbildungsweg setzen, ein Lehrgang bei der FAIN hält mehrere Vorteile für Sie parat:

Legen Sie für Ihre Karriere den nächsten Gang ein und absolvieren Sie Ihren Meister für Kraftverkehr bei der FAIN. Kontaktieren Sie uns und wir planen mit Ihnen, wie Sie Ihre Weiterbildung am besten mit Ihrem Alltag abstimmen können. Ob und wie es Ihnen möglich ist, für Ihren Meister für Kraftverkehr auch auf staatliche Fördermittel zurückzugreifen, sprechen wir ebenfalls gerne mit Ihnen durch.

Kommen Sie auf uns zu und legen Sie los!

  • Standortvielfalt mit 34 Meisterschulen deutschlandweit
  • Versierte Dozenten aus den entsprechenden Berufsfeldern
  • Für jedes Lerntempo das passende Präsenz-Modell
  • Klarer Fokus der FAIN auf Weiterbildungen zu Fach- und Industriemeistern
  • anerkannter Abschluss