IHK Weiterbildung in Duisburg mit der FAIN

Heutzutage ist es wichtiger denn je, dass Sie das eigene Wissen stets auf der Höhe der Zeit halten. Wenn Sie sich für eine IHK Weiterbildung zum Industriemeister entscheiden, bauen Sie nicht nur Ihr Know-how aus, sondern beschleunigen damit auch Ihren beruflichen Aufstieg. Duisburg bietet dafür einen idealen Standort.

Unsere Weiterbildungsangebote in Duisburg

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung in der Weiterbildung zum IHK Industriemeister. An 34 Standorten in Deutschland vertreten, erwartet Sie in all unseren Räumlichkeiten ein angenehmes Lern- Ambiente. Hier für Sie auf einen Blick unsere Angeboten zur Weiterbildung in Duisburg:

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Kontaktformular

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Duisburg

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 DUPH17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Pharmazie IHK
    • StandortDuisburg
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 05.10.2019
    Preis 4.980,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 592 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 366 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 226 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 DUMT17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Metall IHK
    • StandortDuisburg
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.980,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 DUSS17V001

    • BildungsangebotMeister für Schutz und Sicherheit IHK
    • StandortDuisburg
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.849,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 576 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 390 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 186 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Mehr Kurse anzeigen

Duisburg als Weiterbildungsstandort

Rund 200 Schulen sorgen in Duisburg für ein erstklassiges Bildungsangebot. Zudem ist die Universität Duisburg-Essen ein wichtiger Impulsgeber für die Region. Zahlreiche Einrichtungen und Institute widmen sich zudem der beruflichen Weiterbildung.

Um bequem den Ort Ihrer Weiterbildung zu erreichen, erwartet Sie in Duisburg ein gut ausgebautes Straßenbahn- und Busnetz. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit zur Nutzung von insgesamt 164 Bussen und 66 Bahnen.

Wirtschaftsstandort Duisburg

Duisburg ist noch immer der führende Stahlstandort in Europa. Das Bild hat sich jedoch etwas gewandelt, da die Stahlindustrie in den vergangenen Jahren deutlich modernisiert wurde. Viele Hightech-Produkte für die Automobilbranche werden hier nun produziert. Neben der Stahlindustrie sind aber auch weitere wichtige Wirtschaftszweige zu nennen. So hat beispielsweise die Logistik eine hohe Bedeutung in Duisburg, auch Bereiche wie die Informations-, Kommunikations- und Mikrotechnologie sind seit geraumer Zeit stark im Kommen.

Der Duisburger Hafen, immerhin der größte Binnenhafen in Europa, zählt zu den größten Arbeitgebern und gilt als das "Tor zur Welt“. Angeschlossen an den Hafen ist das kontinuierlich wachsende Logistik-Center Logport, das als Schnittstelle europäischer Transportketten fungiert. Industriemeister im Bereich Logistik haben daher in Duisburg gute Jobaussichten.

Zu den bekanntesten alteingesessenen Unternehmen gehören die Thyssen-Krupp Steel Europe AG, die König-Brauerei, Siemens (früher DEMAG) und die H. Hövelmann GmbH & Co. KG. Sie tragen zum wirtschaftlichen Erfolg der Metropole genauso bei wie jene Firmen, die sich erst in den letzten Jahren hier angesiedelt haben. Union Stahl beispielsweise oder auch die Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH sowie Alltours. All diese Unternehmen bieten selbstverständlich entsprechende interessante Karrierechancen.

In der Stadtmitte ist das "CityPalais Duisburg", ein hochmodernes multifunktionales Kongress- und Veranstaltungszentrum mit eigenem Spielkasino, entstanden. Gleich gegenüber zieht das beliebte Einkaufscenter Forum mit seinen rund 150 Einzelhandelsgeschäften die Kunden aus der Region an. Aktuell befinden sich übrigens rund 70 Prozent aller Duisburger Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor.

Duisburg – eine Stadt mit vielen Gesichtern

Die City ist eine Stadt mit vielen Gesichtern, die sich in Ihrer Freizeit erkunden lassen. Naherholungsgebiete und Industriekultur, sportliche Highlights und kulturelle Attraktionen warten auf Ihre Entdeckung. Die Innenstadt präsentiert Ihnen ein attraktives Angebot.

Auf der Königsstraße, der Düsseldorfer Straße, dem Sonnenwall sowie der Münzstraße und den umliegenden Straßen reihen sich viele Spezialgeschäfte aneinander. Diverse Grünflächen laden zum Ausruhen und Verweilen nach einem lernintensiven Tag in der Weiterbildung ein.

Der Innenhafen, ein imposantes Industriedenkmal, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Er hat sich im Laufe der Jahre zu einer Örtlichkeit entwickelt, die Wohnen, Arbeiten, Freizeit und Kultur am Wasser miteinander verknüpft.

Auch der "Märchensiedlung", dem "Neudorfer Tor" sowie der "Gaststätte Lindenwirtin" in der Mühlheimer Straße sollten Sie einen Besuch abstatten. Dieses Gasthaus, das ursprünglich als Wohnhaus errichtet wurde, zählt zu den ältesten noch erhaltenen Häusern der Stadt.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden