IHK Weiterbildung in Essen mit der FAIN

Eine berufliche Weiterbildung zum IHK Meister bzw. Industriemeister bietet einen großen Vorteil: Wer sich qualifiziert, erntet für seinen Einsatz bessere Karrieremöglichkeiten. Dafür ist Essen der perfekte Standort. Als Wirtschaftsstandort mit besonderer Dynamik haben Sie nach einer Weiterbildung beruflich gute Aussichten in der Region. Wir als Fach- und Industriemeisterschule begleiten Sie auf dem Weg zur Fortbildung zum IHK Meister in Essen.

Unsere Weiterbildungsangebote in Essen

Als Meisterschule mit 34 Standorten in Deutschland haben wir eine jahrelange Erfahrung im Bereich der IHK Weiterbildung. In Essen erwarten Sie angenehme Räumlichkeiten, dazu ein lernfreundliches, gepflegtes Ambiente, damit Sie Ihren gewünschten Meisterkurs erfolgreich absolvieren. Unser vielfältiges Angebot rund um die Weiterbildung zum Industriemeister beinhaltet unter anderem:

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Kontaktformular

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Essen

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 EMT17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Metall IHK
    • StandortEssen
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.980,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 ELM17V001

    • BildungsangebotLogistikmeister IHK
    • StandortEssen
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.780,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 552 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 90 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 EME17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Mechatronik IHK
    • StandortEssen
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.980,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Mehr Kurse anzeigen

Essen als Weiterbildungsstandort

Kunst, Pädagogik, Technik - eine Weiterbildung ist in Essen auf vielen Gebieten möglich. Und Bildung ist wichtig. Denn nur mit ihr lassen sich die wachsenden Herausforderungen des Berufslebens bewältigen. Ein gutes Dutzend Europaschulen in Essen bieten länderübergreifende Bildung mit anerkannten Abschlüssen. Volkshochschulen und private Hochschulen schaffen die Möglichkeit, sich nach einer umfassenden schulischen Bildung weiter zu qualifizieren.

Der öffentliche Personennahverkehr, der Stadtbahnbetrieb und nicht zuletzt die Kulturlinie 107, die Sehenswertes in der Stadt anfährt, bieten selbst in Stoßzeiten ein sicheres und rasches Vorankommen. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr setzt auf ein überschaubares, einheitliches Tarifsystem. Ein weiträumiges Autobahnnetz, der Flughafen, der ICE-Fernbahnhof und der Regionalbahnhof machen die Anreise zu Ihrer Weiterbildung einfach.

Essen - Wirtschaftsstandort mit besonderer Dynamik

Die großen Energieversorger, bedeutende Stahlwerke, modernste Technologieunternehmen, Dienstleister, Medien sowie Medizin sorgten in den letzten Jahren dafür, dass Essen zu einem der wichtigsten Zentren der deutschen Wirtschaft wurde.

Längst ist die Stadt von ihrem Stahl- und Kohle-Image weg. Durch diesen Strukturwandel hat es die Ruhrmetropole geschafft, zu den drei deutschen Städten zu gehören, die in den letzten Jahren das größte wirtschaftliche Wachstum erzielt haben. Gute Aussichten also für all diejenigen, die als Meister eines Industrieberufes ihre Zukunft in der Region sehen.

Die gute Verkehrsanbindung und zentrale Lage machen Essen auch als Messestadt stark. Neben der weithin bekannten großen Messe sind spezialisierte Ausstellungen ein Besuchermagnet. Eine der bekanntesten dürfte wohl die Equitana sein, die Messe für Pferd und Reiter.

Große Einkaufszentren mit einem breit gefächerten Angebot ziehen ebenfalls Besucher in die Stadt. Opernhaus, Philharmonie und zahlreiche Theater setzen den kulturellen Gegenpunkt zur Wirtschaft. Die Zeche Zollverein wurde zum Ausstellungsgelände umfunktioniert, der weitläufige Gruga-Park dient ebenfalls als Ausstellungsraum für Kunst und Kultur.

Essen bietet eine hohe Lebensqualität

Essen bietet Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen eine hohe Lebensqualität – die Stadt an der Ruhr ist daher ein attraktiver Standort für die Aus- und Weiterbildung junger Menschen. Nicht nur der Gruga-Park sorgt für einen grünen Ausgleich in der Industriestadt. Zahlreiche weitere Parks, ja sogar Naturschutzgebiete, lassen vergessen, in welch dicht besiedeltem Umfeld man sich befindet.

Die Emscher und der Rhein-Herne-Kanal, Baldeneysee und Kettwiger See sind neben vielen kleineren Bachläufen Gewässer, an deren Ufer Einheimische wie auch Touristen Erholung finden. Im Süden der Stadt liegt das Ruhrtal mit seinen Hügeln. Und der Zug bringt einen in gut eineinhalb Stunden zum Skifahren ins Hochsauerland oder an die Nordseeküste zum Strandspaziergang.

Museen und gut erhaltene geschichtliche Stätten repräsentieren die Vergangenheit der Stadt. Die Vogelheimer Klinge aus Feuerstein und Knochen eines Steinzeitlöwens veranschaulichen, wie lange es hier bereits eine Ansiedlung gab. Eine Viertelmillion Jahre alt sind diese wertvollen Funde. Eine Adelsfamilie gründete im 9. Jahrhundert das Essener Stift.

Seine Entwicklung setzte einen weiteren Grundstein für die Stadtgeschichte. Kriege setzten der Stadt zu, aber nicht zuletzt mit dem gezielten und durchdachten Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg gelang es der Stadt, wieder lebenswert und zukunftsweisend für seine Bewohner zu werden. Sie wurde zu dem, was sie heute darstellt: die Ruhrstadt mit Herz.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden