IHK Weiterbildung in Frankfurt mit der FAIN

Sollten Sie sich für Ihre Fortbildung zum IHK Meister entscheiden, bietet Ihnen Frankfurt nicht nur fachlich den perfekten Standort. Dort eröffnen sich Ihnen sowohl beruflich als auch fachlich viele Möglichkeiten Ihre Weiterbildung zu unterstützen. "Mainhattan", wie Frankfurt auch genannt wird, ist eine der Wirtschaftsmetropolen Deutschlands. Wir als Fach- und Industriemeisterschule begleiten Sie auf dem Weg zur Fortbildung zum IHK Meister in Frankfurt.

Unsere Weiterbildungsangebote in Frankfurt am Main

Mit 34 Standorten in Deutschland, können wir auf jahrelange Erfahrung im Bereich der IHK Weiterbildung zurückblicken. Bei uns in Frankfurt am Main erwarten Sie angenehme Räumlichkeiten, in denen Sie sich voll auf Ihren Stoff konzentrieren können. Unser vielfältiges Angebot rund um die Weiterbildung zum Industriemeister beinhaltet unter anderem:

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Kontaktformular

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Frankfurt am Main

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 FMKK17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Kunststoff & Kautschuk IHK
    • StandortFrankfurt am Main
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 678 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 216 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 FMET17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Elektrotechnik IHK
    • StandortFrankfurt am Main
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 FMME17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Mechatronik IHK
    • StandortFrankfurt am Main
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Mehr Kurse anzeigen

Frankfurt als Weiterbildungsstandort

Um die Herausforderungen der Zukunft nachhaltig anzugehen, ist Wissen und Können gefragt. Das Wissen von morgen wird in Frankfurt in zahlreichen Bildungs- und Forschungseinrichtungen gelehrt und weitergegeben. Neben der Universität und der Fachhochschule findet man in der Mainmetropole noch eine große Anzahl weiterer Institute. Außerdem können Interessierte in Sachen Aus- und Weiterbildung unter zahlreichen Kursen, Bildungsträgern und Beratungsstellen wählen.

Da Sie beinahe jede Bildungseinrichtung mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem erreichen können, profitieren Sie auch ohne Auto von großer Mobilität. Neben vielen Buslinien können Sie im Nahverkehr diverse U- und S- Bahnlinien sowie Straßenbahnen nutzen. Sollten Sie das Frankfurter Umland erkunden wollen, stehen Ihnen ebenso Regionalzüge zur Verfügung, die im Rhein- Main- Verkehrsverbund zusammengeschlossen sind.

Wirtschaftsstandort für regionale Betriebe und Weltkonzerne

Insbesondere im Kapital- und Handelssektor ist die hessische Metropole die erste Adresse in Deutschland. Fast alle wichtigen Finanzinstitute haben hier im berühmten Bankenviertel ihren Sitz, deren Bürotürme hoch in den Himmel über der Stadt ragen und die einzigartige Skyline formen. Hier befindet sich auch die Europäische Zentralbank (EZB), sowie die von der Deutsche Börse AG betriebene Frankfurter Wertpapierbörse und die XETRA. Der Hauptsitz von Deutsche Bahn und DB Netz AG sind hier ebenso beheimatet, wie namhafte, international tätige Werbeagenturen und Anwaltskanzleien.

Viele Besucher der Stadt erreichen Frankfurt mit dem Flugzeug, denn der hiesige Flughafen ist einer der größten der Welt und somit ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für den internationalen Luftverkehr. Dieser liegt ca. 17 km südlich von Frankfurt, wo jedes Jahr rund 60 Millionen Passagiere und etwa 2 Millionen Tonnen Frachtgut befördert werden.

Zentrumsnah symbolisiert der von den Einwohnern liebevoll "der Bleistift" genannte Messeturm die Bedeutung Frankfurts als Messestandort. Viele der weltweit wichtigsten Handelsausstellungen ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern und Fachleuten aus aller Welt und aus den verschiedensten Branchen an. Die Messetradition geht in Frankfurt bis ins Mittelalter zurück, als der Stadt im Jahr 1240 von Kaiser Friedrich II. das Messerecht verliehen wurde. Inzwischen ist das Gelände mit seinen 10 Hallen und fast 600.000 m² Fläche nach der Messe Hannover das zweitgrößte in Deutschland.

Zwar sind die wichtigsten Firmenzentralen inzwischen umgezogen, doch ist die Metropole noch immer ein bedeutender Produktionsstandort chemieverarbeitender Unternehmen, die sich im Industriepark Höchst angesiedelt haben. Hier bieten sich beispielsweise Industriemeistern der Fachrichtung Chemie vielfältige Karrieremöglichkeiten

Frankfurt: Mainmetropole mit hoher Lebensqualität

Frankfurt bietet nicht nur beste Voraussetzungen zum Lernen in Sachen Bildung und Weiterbildung. Auch die Lebensqualität ist in Frankfurt hoch. Die Metropole ist umgeben von den waldreichen Mittelgebirgen Odenwald, Taunus und Spessart. Sie können in den Auen der Nidda beinahe das gesamte Frankfurter Stadtgebiet im Grünen durchwandern. Als Bestandteil des Grüngürtels, der diese Stadt komplett umgibt, können Sie vor allem im Sommer ein echtes Naherholungsparadies nutzen.

Wenn Sie gerne einkaufen, kommen Sie in Frankfurt voll auf Ihre Kosten. Neben der weltbekannten Einkaufsstraße, der "Zeil", finden Sie ungezählte weitere gemütliche aber auch exklusive Geschäfte, in denen Sie nach Herzenslust all Ihre Besorgungen erledigen können. Zudem gibt es zahlreiche Einkaufszentren.

Aber Frankfurt bietet noch viel mehr für Besucher und Bewohner der Stadt. Dort finden Sie den "Römer", das "Städel Museum" sowie das "Senckenberg Naturmuseum", um nur einen Bruchteil der Wahrzeichen und Gedenkstätten aufzuzählen, die Sie in dieser Metropole entdecken und bewundern können. Das "KulturPortal Frankfurt" bietet einen Überblick aller Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten, die Frankfurt zu bieten hat. So können Sie sich dort nicht nur beruflich, sondern auch kulturell weiterbilden.

In dieser lebendigen, multikulturellen Stadt werden Ihnen Köstlichkeiten und Spezialitäten aus vielen Ländern präsentiert. Sogar wenn Sie es lieben, in der Nacht zu speisen, werden Sie in den vielen Gaststätten, Bars und Bistros immer auf Ihre Kosten kommen. Dies gilt bei weitem nicht nur für die Innenstadt, sondern auch für alle anderen Stadtteile.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden