IHK Weiterbildung in Köln mit der FAIN

Sie möchten in Bildung investieren und durch eine qualifizierte Weiterbildung Ihre Karrierechancen verbessern? Für den bestqualifizierten Status in Ihrem Fach ist eine Weiterbildung bei der FAIN eine kluge Investition - und Köln ein ideales Lernumfeld. Begegnen Sie dem Leistungsdruck Ihrer Branche, indem Sie Ihre fachlichen Fähigkeiten vertiefen. Mit 34 Standorten und jahrelanger Erfahrung in der Weiterbildung zum IHK Industriemeister sind wir ein zuverlässiger Partner.

Unsere Weiterbildungsangebote in Köln

Ihre Fortbildung zum Fach- und Industriemeister erhalten Sie bei uns in Köln in gut ausgestatteten Unterrichtsräumen. Eine angenehme Atmosphäre fördert das erfolgreiche Lernen. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung als Fach- und Industriemeisterschule: Hier werden Lehrinhalte gezielt und strukturiert vermittelt. Dabei setzt die FAIN als eine der bundesweit größten Meisterschulen auf hochqualifiziertes Lehrpersonal aus Theorie und Wirtschaft.

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Kontaktformular

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Köln

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 KSS17V001

    • BildungsangebotMeister für Schutz und Sicherheit IHK
    • StandortKöln
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.849,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 576 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 390 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 186 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 KMT17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Metall IHK
    • StandortKöln
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.980,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 KPH17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Pharmazie IHK
    • StandortKöln
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 05.10.2019
    Preis 4.980,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 592 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 366 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 226 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Mehr Kurse anzeigen

Köln als Weiterbildungsstandort

Mit mehr als 75.000 Studenten an über 19 Hochschulen gehört Köln zum größten Forschungs- und Bildungsstandort innerhalb der Region Rhein-Ruhr.

Dank des gut ausgebauten öffentlichen Personennahverkehrsnetzes kommen Sie mit Bussen und Bahnen der Kölner Verkehrsbetriebe bequem und schnell zu der von Ihnen besuchten Bildungseinrichtung in Köln.

Wirtschaftsstandort Köln: Medienmetropole & innovativer Industriestandort

Köln ist durch die attraktive Lage am Rhein, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie den Dom und eine abwechslungsreiche Mischung aus Konzerten und Sportevents ein attraktives Reiseziel für Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt. Auch auf die Stellung Kölns als etablierter Wirtschaftsstandort in NRW, Deutschland und Europa hat die ausgezeichnete Infrastruktur einen äußerst positiven Effekt.

Mit dem Flughafen Köln/Bonn, einem Hauptbahnhof als internationalem Verkehrsknotenpunkt, der direkten Rheinlage und einer erstklassigen Autobahnanbindung ist die Domstadt für Unternehmen aller Größen und zahlreicher Branchen ein interessanter und perspektivreicher Firmensitz. Zudem ist Köln mit seiner gut ausgebauten Messe im Stadtteil Deutz alljährlich das Ziel von zahlreichen Geschäftsreisenden aus dem In- und Ausland, die nicht nur für angesiedelte Wirtschaftsunternehmen wichtige Anknüpfungspunkte bieten, sondern auch wertvoll für die Tourismus- und Dienstleistungsbetriebe der Stadt sind.

Zu den wichtigsten Branchen im Wirtschaftszentrum Köln gehören neben dem Messewesen (unter anderem mit den Leitmessen photokina, Gamescom und Spielwaren) die Automobil- und Chemieindustrie und der Bereich Kommunikation und IT. Als Medienstadt beherbergt Köln etablierte Unternehmen aus dem Verlagswesen sowie aus Rundfunk und Fernsehen.

Das florierende Wachstum der Rheinmetropole in den Sektoren der Finanzbranche hat Köln den inoffiziellen Titel der Versicherungshauptstadt Deutschlands eingebracht. Ungebrochen ist der Boom bei der Hotelbranche: Köln verzeichnet jedes Jahr Übernachtungen von Privat - und Geschäftsreisenden in dreistelliger Millionenhöhe. Als ebenso beliebter Hochschulstandort bietet Köln mit seinem spannenden Mix aus Großkonzernen, mittelständischen und kleinen Unternehmen auch den Absolventen glänzende Perspektiven in unterschiedlichen Branchen.

Köln: „Leben und leben lassen“ in der Rheinmetropole

Als viertgrößte Stadt Deutschlands ist die Rheinmetropole weltoffen wie keine andere Stadt in der Bundesrepublik. „Leben und leben lassen“ lautet das Motto der Kölner. Das macht es Fremden, die zum Beispiel eine Weiterbildung in Köln absolvieren, einfach, sich in der Stadt am Rhein heimisch zu fühlen.

Die jahrhundertealte Domstadt schafft mit ihrer Kultur und Geschichte für Bildungswillige ein inspirierendes Umfeld, in dem es viel zu entdecken gibt. Entscheiden auch Sie sich für eine Weiterbildung in dieser lebenslustigen Millionenstadt. Nach dem Unterricht bietet Köln ein abwechslungsreiches Freizeitangebot.

Besichtigen Sie mit dem Kölner Dom eine der faszinierendsten gotischen Kathedralen der Welt! Wahrhaft entspannend ist ein Bummel über die zauberhafte Rheinpromenade oder eine kleine Rheinfahrt mit einem der zahlreichen Ausflugsschiffe. Fußballfans können die Chance nutzen, um im Rheinenergie-Station den 1. FC Köln siegen zu sehen.

Oder wie wäre es mit einem Ausflug in den Kölner Zoo, wo über 10.000 Tiere auf Sie warten? Wenn die Sonne untergeht, bieten zahlreiche Restaurants kulinarische Genüsse aus aller Herren Länder. Vor allem auf den berühmten Kölner Ringen kommen auch Tanzbegeisterte nachts auf ihre Kosten.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden