IHK Weiterbildung in Mainz mit der FAIN

Die Landeshauptstadt des Bundeslandes Rheinland-Pfalz ist nicht nur im Rahmen Ihrer Fortbildung zum IHK Meister besonders attraktiv. Außer von vielen beruflichen Vorteilen, wie beispielsweise Ihrer besonderen Qualifikation nach dieser Fortbildung, profitieren Sie auch von der wunderschönen Umgebung und einem ausgeprägten regionalen Arbeitsmarkt.

Unsere Weiterbildungsangebote in Mainz

Mit 34 Niederlassungen in Deutschland vertreten, verfügen wir über jahrelange Erfahrung. Sie finden im Rahmen Ihrer Weiterbildung in Mainz angenehme Lernräumlichkeiten vor, die Ihnen eine professionelle Schulungsumgebung bieten. Unser umfassendes Weiterbildungsangebot beinhaltet hier folgende Angebote:

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Kontaktformular

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Mainz

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 MZKK17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Kunststoff & Kautschuk IHK
    • StandortMainz
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 678 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 216 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 MZKM17V001

    • BildungsangebotMeister für Kraftverkehr IHK
    • StandortMainz
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 4.849,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 570 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 108 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 MZMT17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Metall IHK
    • StandortMainz
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Mehr Kurse anzeigen

Mainz als Weiterbildungsstandort

Mainz verfügt über ein breites Angebot an Bildungseinrichtungen. Neben zahlreichen Grundschulen gibt es ein vielfältiges Angebot an weiterführenden Schulen, eine Universität mit großer Tradition und international renommierte Institute, Fachhochschulen sowie ein attraktives Weiterbildungsangebot für interessierte Arbeitnehmer.

Dank der Kooperation der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH mit der Wiesbadener ESWE steht ein gemeinsames Verkehrsnetz zur Verfügung, mit dem sich auch Wiesbaden günstig erreichen lässt. Weit verzweigte Bus- und Straßenlinien bringen Sie innerhalb von Mainz bequem und sicher an jeden gewünschten Ort – auch an den Ort Ihrer Weiterbildung.

Universitätsstadt Mainz – attraktiver Wirtschaftsstandort

Mainz ist die Hauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und bildet zusammen mit der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden ein Doppelzentrum inmitten der Metropolregion Rhein-Main mit rund 500.000 Einwohnern, von denen etwa 209.000 auf Mainz entfallen. Dies macht es zur größten Stadt in Rheinland-Pfalz.

In Mainz ist die Johannes-Gutenberg-Universität beheimatet, die nach dem weltbekannten Erfinder des Buchdrucks benannt ist. Dies führt zu einer Vielzahl an Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen, die vor allem hochqualifizierten Arbeitnehmern Karrierechancen bieten. So finden sich neben der Universität noch zwei Hochschulen und zahlreiche Institute wie z. B. die beiden Max-Planck-Institute in Mainz, das im Jahr 2011 zur Stadt der Wissenschaft auserkoren wurde. Mainz verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung mit mehreren Autobahnen, Schienenverkehr und dem 20 Kilometer entfernten Flughafen Frankfurt.

Die Wirtschaftsleistung der Stadt wird stark vom umliegenden Ballungszentrum Frankfurt/Rhein-Main beeinflusst, was Mainz in Rankings regelmäßig zu hohen Positionen verhilft. Wegen seiner verkehrsgünstigen Lage haben sich zahlreiche Unternehmen verschiedenster Branchen in Mainz angesiedelt.

Prägend ist hier vor allem die hohe Anzahl an zum Teil hochspezialisierten mittelständischen Unternehmen, die stets gut ausgebildete Fach- und Führungskräfte in verschiedenen Bereichen suchen. Medien spielen aber auch heute noch eine wichtige Rolle, denn Mainz ist zugleich Sitz des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) und des Südwestrundfunks (SWR). Aktuell gibt es in Mainz 106.652 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Die Arbeitslosenquote liegt bei 6,8 Prozent. Durch die direkte Lage am Rhein nimmt auch die Binnenschifffahrt eine bedeutende Rolle im Bereich der Logistik ein.

Mainz – Gute Noten in Sachen Lebensqualität

Mainz weiß mit einer hohen Lebensqualität zu überzeugen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter den Einwohnern der Universitätsstadt. Diese gaben ihrer Stadt in puncto Lebensqualität gute Noten. Auch Arbeitnehmer, die zur Weiterbildung in Mainz leben, wissen die Vorzüge der Stadt zu schätzen. Ob Wandern, Radfahren oder interessante Ausflüge: In und um Mainz gibt es viel zu entdecken.

Historische Museen, Denkmäler und Gebäude legen ein großartiges Zeugnis von dieser 2000 Jahre alten Stadt ab. Abwechslungsreiche Gelegenheiten laden zu einem gemütlichen Stadtbummel ein. Flanieren Sie zwischen der Langgasse, Schiller- sowie Ludwigstraße und den anliegenden Straßen und überzeugen Sie sich von der mannigfaltigen Auswahl an Fachgeschäften, die Ihnen ein hochwertiges Angebot präsentieren.

Unternehmen Sie an einem freien Tag Ihrer Weiterbildung einen Ausflug in die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten in Form der "Zitadelle", der "Augustinerkirche" oder dem "Römischen Theater". Natürlich ist auch Ihre Visite von Dom und Marktplatz, als das Zentrum der Innenstadt, ein echtes Erlebnis. Aber auch Schifffahrten auf dem Rhein laden zur Besichtigung auf dem Wasser ein.

Falls Sie Sternegastronomie oder eher studentische Szenelokale lieben, kultige Weinstuben bevorzugen oder moderne Bars wünschen: In Mainz erleben Sie viele gastronomische Facetten. Fünfzehn Restaurants erreichten sogar Empfehlungen von namhaften Restaurantführern. So wurde beispielsweise das Bellpepper unter anderem im Guide Michelin empfohlen.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden