IHK Weiterbildung in Potsdam mit der FAIN

Eine Fortbildung dient Ihrer beruflichen Karriere, erweitert Ihr Wissen und erhöht im Idealfall auch Ihr Gehalt. Ebenso ist es besonders förderlich für das Lernen, wenn die Weiterbildung in einer sehenswerten Stadt wie der Hauptstadt des Landes Brandenburg stattfindet. Suchen Sie sich passend zum regionalen Arbeitsmarkt ein Weiterbildungsangebot zum IHK Industriemeister bei uns aus.

Unsere Weiterbildungsangebote in Potsdam

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung rund um das Thema Fortbildung zum IHK Industriemeister können Sie bei uns auf eine Weiterbildung auf fachlich höchstem Niveau vertrauen. Wir sind 34 Mal in Deutschland vertreten. An jedem Ort erwarten Sie angenehme Räumlichkeiten zum Lernen. Unser vielfältiges Angebot in Potsdam umfasst unter anderem:

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Kontaktformular

Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt.

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Potsdam

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 PCH17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Chemie IHK
    • StandortPotsdam
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 05.10.2019
    Preis 5.049,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 592 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 366 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 226 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 PME17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Mechatronik IHK
    • StandortPotsdam
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Ca. 24 Monate, ab 02.09.2017 PMT17V001

    • BildungsangebotIndustriemeister Metall IHK
    • StandortPotsdam
    • VeranstaltungsartNebenberuflich
    Fachbereich IHK-Meister
    Tage i. d. R. samstags
    Startdatum 02.09.2017
    Enddatum 19.10.2019
    Preis 5.299,- €
    Uhrzeit 08:30 Uhr bis 14:00 Uhr

    Gesamtanzahl der Unterrichtsstunden: 646 Stunden. Präsenzunterricht in UE: 462 Stunden. Live-Online Unterricht (virtueller Klassenraum) in UE: 184 Stunden. 1.) Wenn Sie die Weiterbildung ohne den Maßnahmeabschnitt AEVO (Ausbilderschein) bei uns buchen, kann sich Ihr erster Unterrichtstag um einige Wochen verschieben. Des Weiteren wird sich dann die Anzahl der Gesamtstunden um ca. 60 Unterrichtseinheiten reduzieren. 2.) Es wird an zwei Wochen Ihrer Weiterbildung jeweils vier Tage Unterricht geben, welche i. d. R. unter der Woche (Montag – Freitag) stattfinden. 3.) Der Unterrichtsraum kann innerhalb der Region variieren. 4.) Auch kann der Unterricht in den Uhrzeiten variieren; d. h., dass auch bis 16:30 Uhr Unterricht stattfinden kann. Der Unterricht kann auch nachmittags starten und bis 21:30 Uhr stattfinden. 5.) Der Unterricht findet in der Regel mit sechs Unterrichtseinheiten pro Unterrichtstag statt. Die Unterrichtseinheiten können auf bis zu acht und zehn Unterrichtseinheiten pro Tag erhöht werden. 6.) Für den Unterrichtsteil, der Live Online d. h. von zu Hause aus, über sogenannte virtuellen Klassenräume stattfindet, können Lernerfolgskontrollen durchgeführt werden. Für die Teilnehmer, welche die Weiterbildung mithilfe von Aufstiegs-BAföG finanzieren, ist die Teilnahme an diesen verpflichtend. 7.) Für die Teilnahme an dem Live-Online Unterricht d.h., an dem Sie von zu Hause aus, in sogenannten virtuellen Klassenräumen teilnehmen, wird folgendes vorausgesetzt: ein modernes, internetfähiges Endgerät (Notebook, PC) und eine Internetleistung von mindestens 6 Mbit/s. Es wird weiterhin eine LAN-Verbindung zum Router vorausgesetzt und kein W-LAN. 8.) In der handlungsspezifischen Qualifikation, bieten wir folgende Schwerpunkte an: Industriemeister Elektrotechnik= Automatisierungs- und Informationstechnik; Industriemeister Kunststoff und Kautschuk= Verarbeitungstechnik; Industriemeister Chemie= Betriebscontrolling; Industriemeister Pharmazie= Betriebscontrolling.

    Alle Informationen & Anmeldung

  • Mehr Kurse anzeigen

Potsdam als Weiterbildungsstandort

Potsdam verfügt über ein dichtes Netz an Schulen. Die kleinsten Schüler haben die Wahl zwischen 21 Grundschulen sowie zwei Oberschulen mit Primarstufe. In der Sekundarstufe I gibt es 15 städtische sowie sieben freie weiterführende Schulen. Potsdam ist zudem als Wissenschaftsstandort bekannt. Unternehmen, Universitäten und außeruniversitäre Institutionen sind hier top vernetzt.

Auch in Sachen Weiterbildung bietet die Stadt ein breites Angebot. Der Nahverkehr in der Stadt ist breit gefächert aufgebaut und bietet ein schnelles Vorankommen. Wenn man möchte, gelangt man mit der S- Bahn in 40 Minuten Fahrzeit nach Berlin. Vom Hauptbahnhof wird mit dem Bus oder der Tram jeder Stadtteil und Bildungsstandort in kürzester Zeit erreicht.

Potsdam: Erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit Zukunftspotenzial

Die kreisfreie Stadt Potsdam vor den Toren von Berlin ist vor allem für ihr historisches Vermächtnis bekannt. Die ehemalige Residenzstadt der preußischen Könige beeindruckt mit ihren zahlreichen Schloss- und Parkanlagen, die in dieser Dichte und Attraktivität einmalig sind. Der Name Potsdam ist untrennbar mit dem traditionsreichen Filmstudio Babelsberg verbunden.

Es war bei seiner Gründung das weltweit erste große Filmstudio und ist heute europaweit eines der führenden Unternehmen im Bereich Film- und Fernsehproduktion. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelt sich Potsdam unaufhaltsam zu einem der wichtigsten europäischen Wissenschaftszentren. Heute arbeiten hier über 5.000 Wissenschaftler in mehr als 30 Forschungseinrichtungen und drei öffentlichen Hochschulen. Diese Möglichkeiten locken natürlich Nachwuchs in die Stadt: Gut 15 Prozent der Einwohner sind Studenten.

Dank der positiven Entwicklung von Potsdam ist eine ganz besondere Dynamik zwischen Wissenschaft und Wirtschaft entstanden. Sie verleiht der Stadt ein zukunftsträchtiges Profil. Potsdam ist ein innovativer Wirtschaftsstandort, der vor allem auf den kreativen Mittelstand setzt. Die über 12.000 Unternehmen der Stadt beschäftigen rund 11.000 Menschen, von denen viele täglich aus dem Umland pendeln.

Kernbranchen sind die Bereiche Medien, Life Science, Gesundheitswirtschaft sowie der Tourismus. Aufgrund der Vielzahl an Forschungsinstituten haben sich hier zahlreiche forschungsnahe Unternehmen angesiedelt. Darum zählt die Region zum Beispiel zu den bedeutendsten europäischen Biotechnologie-Standorten. Weitere wichtige Arbeitgeber sind die Firma Oracle, das Toll Collect Konsortium, die gläserne Bonbonfabrik von Katjes in Babelsberg sowie das High-Tech-Zentrum des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik GmbH.

Potsdam – Stadt mit hoher Lebensqualität

Potsdam bietet seinen Bewohnern eine hohe Lebensqualität, wovon auch Berufstätige profitieren, die zur Weiterbildung in die Stadt ziehen. In der Potsdamer Altstadt lässt sich nach Herzenslust shoppen. Aber auch in der City haben Sie rund um die Brandenburger Straße dazu viele Gelegenheiten.

Sollte Ihnen einmal der Sinn nach frischem Obst, Gemüse und Spezialitäten aus der Region stehen, dann finden Sie ein breit gefächertes Sortiment auf dem Wochenmarkt am Bassinplatz sowie auf dem Markt, der auf dem Weberplatz abgehalten wird. Die Stadt ist besonders für ihr historisches Erbe als ehemalige Residenzstadt der Könige von Preußen bekannt.

Die vielen einzigartigen Schloss- und Parkanlagen legen davon ein großartiges Zeugnis ab. So ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Kulturlandschaften im Jahr 1990 als größte Gruppierung deutscher Welterbestätten Eingang in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes der Menschheit fand.

Besuchen Sie in der freien Zeit Ihrer Weiterbildung neben dem weltberühmten Schloss Sanssouci auch das Holländische Viertel im Zentrum der Stadt Potsdam, das größte zusammen errichtete Bauensemble im holländischen Stil außerhalb der Niederlande. Machen Sie einen Abstecher in das traditionsreiche Filmstudio Babelsberg, und gönnen Sie sich anschließend vom Schiff aus einen Blick auf die Stadt.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden