IHK Weiterbildung in Tübingen mit der FAIN

Einer Weiterbildung zum Industriemeister mit IHK-Abschluss kann Ihnen beruflich viele Türen öffnen. Eine Fortbildung bei der FAIN lehrt Sie nicht nur tiefgreifendes Fachwissen, sondern vermittelt Ihnen beispielsweise auch Führungskompetenz. Informieren Sie sich jetzt über unsere IHK Industriemeister Weiterbildungsangebote in Tübingen.

Unsere Weiterbildungsangebote in Tübingen

Weiterbildung ist ein wichtiges Standbein für eine sichere berufliche Zukunft. Deshalb lohnt es sich besonders, in Tübingen die Fach- und Industriemeisterschule FAIN zu besuchen. Qualifizierte Lehrer vermitteln praxisnah den Unterrichtsstoff, der Sie zu Ihrem gewünschten Zertifikat führt. FAIN legt zudem nicht nur auf fachliche Kompetenz Wert, wichtig ist uns ebenfalls, dass Sie sich während der gesamten Weiterbildung wohlfühlen. Moderne, gepflegte Unterrichtsräume tragen dazu bei. In Tübingen erwartet Sie folgendes Weiterbildungsangebot:

Aktuelle Angebote:

FAIN Broschüre mit allen Informationen

Unverbindlich und unkompliziert

Bei Deutschlands größter Meisterschule

Termine und Anmeldung für alle Kurse in Tübingen

Ob Vollzeit, nebenberuflich oder Live-Online und somit bequem von zu Hause – mit der FAIN können Sie den Meister in jeder Art absolvieren. Jahrelange Erfahrung, kompetente Dozenten und absolute Spezialisierung auf die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften, machen die Kernkompetenzen der FAIN aus.
Die FAIN bietet seit Jahren erfolgreich in allen Ballungsgebieten der Bundesrepublik Meisterweiterbildungen an. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur und informieren Sie sich frühzeitig über den nächsten Lehrgangsstart.

Weiterbildung von zuhause am Schreibtisch

Oder bequem von zu Hause aus absolvieren?

  • Ca. 5 Monate, ab 04.10.2017 TÜPH17V004

    • BildungsangebotIndustriemeister Pharmazie IHK
    • StandortTübingen
    • VeranstaltungsartVollzeit
    5.049,- €
    08:30 Uhr bis 14:15 Uhr
    montags bis freitags
    04.10.2017
    weniger als 4 Wochen bis zum Start!
    Noch Fragen?
  • Ca. 5 Monate, ab 04.10.2017 TÜCH17V004

    • BildungsangebotIndustriemeister Chemie IHK
    • StandortTübingen
    • VeranstaltungsartVollzeit
    5.049,- €
    08:30 Uhr bis 14:15 Uhr
    montags bis freitags
    04.10.2017
    weniger als 4 Wochen bis zum Start!
    Noch Fragen?
  • Ca. 5 Monate, ab 10.11.2017 TÜLM17V003

    • BildungsangebotLogistikmeister IHK
    • StandortTübingen
    • VeranstaltungsartVollzeit
    5.049,- €
    08:30 Uhr bis 14:15 Uhr
    montags bis freitags
    10.11.2017
    weniger als 4 Wochen bis zum Start!
    Noch Fragen?
  • Mehr Kurse anzeigen

Tübingen als Weiterbildungsstandort

Der gute Ruf der Universitäten eilt Tübingen voraus. Bereits 1477 wurde hier die erste Universität gegründet. Die Stadt ist zu Recht stolz auf die Beliebtheit insbesondere des Studienganges Medizin. Ein Klinikum mit 17 einzelnen Häusern ist der Universität angeschlossen. Die zahlreichen Forschungsinstitute der Stadt stehen meist der Medizin nah. Hier finden wir die Max-Planck-Institute für Entwicklungsbiologie und biologische Kybernetik. Aber auch Geschichte und Wissensmedien kommen in den Instituten der Neckarstadt nicht zu kurz.

Im regionalen Verkehrsnetz nimmt der Öffentliche Personenverkehr eine wichtige Rolle ein. Kein Wunder, die rund 27.000 Studenten der Stadt sind vielfach auf diese Verkehrsmittel angewiesen. Ein Benefit entsteht dadurch aber für die gesamte Bevölkerung, denn dadurch kann der private Verkehr minimiert werden. Gut ist ebenfalls die Verkehrsanbindung durch die Bahn. Der Tübinger Bahnhof gilt als ein Knotenpunkt, von hier aus gibt es Anschluss an regionale und überregionale Züge.

Die Wirtschaft aus Pharmazie und Industrie

Universität, Institute und Kliniken sind es auch, die viele Arbeitsplätze zur Verfügung stellen. Wer seine Weiterbildung zum Industriemeister in Pharmazie oder Chemie gemacht hat, findet sicher rasch eine Anstellung in der Universitätsstadt. Der Öffentliche Dienst stellt außerdem einen der wichtigsten Arbeitgeber dar. Industrie ist hier eher nachrangig, auch wenn Elektrotechnik und Elektronik, Maschinenbau, Medizintechnik und die Textilbranche vertreten sind.

Hier sind jedoch eher kleinere und mittlere Unternehmen angesiedelt. Tübingen ist traditionell kein Industriestandort. Dennoch haben sich dort mittlerweile einige industrielle Betriebe angesiedelt, welche vor allem aus Branchen wie der Werkzeugherstellung und dem Maschinenbau kommen. Dies bietet auch für Absolventen einer Fortbildung zum klassischen Industriemeister aus beispielsweise dem Bereich Mechatronik einige Chancen.

Tübingen - Stadt für Museumsfreunde und Musikliebhaber

Wie es sich für eine Stadt mit langer Tradition gehört, finden Interessierte in den Museen umfangreiche Sammlungen. Neben natur- und geowissenschaftlichen Exponaten sind es Mineralien und Saurierpräparate, die die Besucher anlocken. Auch für moderne Ausstellungen ist in Tübingen genügend Raum.

Die Langzeitexhibition "MindThings - KopfSache" ist eine Kooperation zwischen Museum und Universität.Das Landestheater Tübingen inszeniert nicht nur in der Stadt, sondern geht mit seinen Aufführungen vielfach auf Tournee. Die Musikszene in der Stadt ist von Studenten geprägt, Jazz, Folk und Rock stehen weit oben auf dem Programm.

Jetzt für Teilzeit, Vollzeit oder Online Studiengang anmelden